Ziegen sind faszinierende Tiere !

Besuchergruppen können Führungen im Erlebnisgarten buchen.

 

Für Schulklassen wird eine Bildungsveranstaltung in Kooperation mit  dem Bildungswerk Kronsberghof gGmbh  angeboten.

Das Bildungswerk koordiniert als zertifizierter regionaler Bildungsträger das EU-/Landesförderprogramm "Transparenz schaffen - von der Ladentheke zum Erzeuger".

 

Warum sind Ziegen "besondere Nahrungsmittelproduzenten" ? Welche Bedürfnisse haben die Tiere ?Welche  Voraussetzungen sind für eine gesunde Milchproduktion mit sehr gutem Geschmack und von hoher Qualität wichtig ?

 

Ziel ist es, Schülern Wissen über Ziegen allgemein und Ziegen als Nahrungsmittelproduzenten zu vermitteln.

 

Die Veranstaltung kann über "Kontakt" gebucht werden.

 

Unterstützung bekomme ich regelmäßig von  meinen beiden Kolleginnen Mary Heerhorst (links) und Esther Strey (rechts), die mit 

umweltpädagogischen Themen unser ZiegenZeit-Programm bereichern !

Auf einer kleinen Farm in den USA habe ich 1982/83 zum ersten Mal Ziegen versorgt und gemolken.

Seit 2008 stehen meine eigenen Tiere im Erlebnisgarten des NABU Gehrden/Benthe.

Die leckere Ziegenmilch wird zur Selbstversorgung genutzt.

Mit dem erworbenen Wissen während des Studiums zur Diplom-Berufspädagogin Fachrichtung Lebensmittelwissenschaften an der Uni Hannover konnte ich eine kleine Käseküche einrichten und experimentieren.